Von Wäsche, Meisen, Männerspielzeug. Aber eigentlich… nichts.

Jetzt habe ich ja schon tagelang nichts mehr hier eintragen können. Wie die Stammkunden bereits feststellen konnten (wieviele das auch immer sein mögen…). Das liegt wohl daran, dass ich ein paar Schichten Urlaub hatte. Bitte demütigst um Entschuldigung.

Ich könnte höchstens über Hausarbeiten bloggen. Aber im Ernst: Es interessiert doch keinen, wie ich meine Schlüpper falte? Oder ob ich sie bügele? Solche Leute soll es ja geben. Also, welche, die das interessiert, und auch solche, die alles bügeln. Bettwäsche zum Beispiel. Socken. Schlafanzüge. Geldscheine. Wer keine Arbeit hat, macht sich welche. Damit er dann stöhnen kann, wieviel Arbeit er hat.

Mache ich also nicht.

Ich könnte bloggen, wie unser Vis-á- vis- Nachbar renoviert. Aber dann müsste ich ja zugeben, dass ich da rüberschaue. ;-)Das stimmt natürlich nicht. Ich werde höchstens mal dabei erwischt, wie ich den Meisen hinterherpfeife (s.u.).

Oder über die Meisen. Die immer „schubweise“ kommen und sich um die Erdnüsse balgen. Und bei zu viel Andrang genau das zeigen, was man auch z.B. auch in der Wirtschaft beobachten kann: Wenn alle alles wollen, bekommt am Ende keiner was. Sie sind dann nämlich durchweg damit beschäftigt, sich gegenseitig zu vertreiben. Also, ähnlich wie auch in der Politik. Bis dann die Tauben kommen. Und die verscheuche ich dann. Tauben füttern ist hier nämlich verboten. Ist meine Begründung.

Vielleicht könnte ich auch was darüber schreiben, wie ich meinen Spieltrieb auslebe (ja, Männer werden nie erwachsen), und mir ein Elektrolyse- Bad zur Reinigung verrosteter Gegenstände gebaut habe. Und beim Löten das Wohnzimmer sowie beim Ausprobieren die Küche vergast habe. Ist aber (für Männer) auch hochinteressant: Frauchens Tupperschüssel (aufpassen, dass sie es erst merkt, wenn es zu spät ist, sonst will sie sie nicht hergeben!), ein Stück Blech und ein paar Kabel, ein altes Netzgerät, das noch aus CB-Funk- Tagen stammt, etwas Backpulver, und die Sauerei kann losgehen! Herrlich, wenn das Lötfett beim Bau der Sache wegbrennt, blanke Stromkabel im Wasser, es blubbert hochentzündliches Wasserstoffgas, und anschließend ist die grüne Brühe auch noch giftig! Total klasse Spielzeug! Und „Mann“ hat vor seinem Mäuschen auch noch einen Rechtfertigungsgrund: „Weißt du eigentlich, wie teuer eine neue Zange währe? -Darum werde ich die alte jetzt retten. Damit wir Geld sparen.“ Und rostiges Werkzeug hat doch fast jeder im Keller! (Männer: Bauanleitung auf Anfrage, Frauen: Drohbriefe und Beschimpfungen werden nicht beantwortet)

Zu diesem Thema fällt mir aber auch nichts zum Bloggen ein.

Ich könnte ja auch mal wieder über die Katze schreiben. Die sich in den letzten Tagen mal wieder in so einer Quengelphase befindet. Es ist grauenhaft: Sie will nicht schmusen. Sie will nicht spielen. Sie hat zu Fressen. Das Wasser ist auch frisch. Klo ist sauber. Aber sie quengelt. Boh ey, ist das nervig! Wenn ich das bei dem Bolzen schon nicht aushalte, bei der es nach einigen Tagen wieder vorbei ist, brauche ich an Kinder garnicht zu denken. Ich bräuchte glaube ich für die ersten 2 Jahre Vaterschaftsurlaub. Auf Malle oder so. Ich kann mir auch Schottland ganz gut dafür vorstellen. -Oder habe ich jetzt was verkehrt verstanden?

Tja, ein paar Tage noch, dann ist der Urlaub vorbei. Dann gibt es auch vielleicht wieder was zu Schreiben. Vielleicht.

Bis dahin gibt es eigentlich… nichts.

Advertisements

Über firefox05c

Firefighter, Kittyowner, Bagpipeplayer. Querulant. Manchmal bissig, aber im Großen und Ganzen handzahm. Die Themen hier: Feuerwehr - Rettungsdienst - Alltag .
Dieser Beitrag wurde unter Privat abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s