Und dann war da noch…

…der Kollege, der sich schadenfroh darüber amüsierte, dass Kollegen der anderen Schicht beim Tausch eines RTW ein komplettes Außenfach vergessen hatten, das ihn dann bei der täglichen Kontrolle völlig leer angähnte. „Diese Vollpfosten! Muahahaha! Das geht ja mal gaaaanich…!“

Wenn hier ein Rettungswagen z.B. in die Werkstatt muss, bekommt man ein Ersatzfahrzeug, dass allerdings völlig leer ist und durch den Tausch der Materialien vom „alten“ auf den „neuen“ Wagen erst bestückt werden muss. Die Kollegen der anderen Schicht hatten dabei vergessen, die Ausrüstung vom Außenfach der rechten Seite zu tauschen. Worüber der besagte Mitarbeiter sich jetzt herzlich ausschüttete.

Heute Abend löste ich diesen schadenfrohen Menschen auf dem Rettungswagen ab. Er war etwas schlecht gelaunt, weil er den RTW aus der Werkstatt zurücktauschen musste.

Bei der durchsicht stellte ich fest, dass das Außenfach rechts… naja, ihr könnt es euch denken! Geht ja mal gaaaanich, Herr Kollege! 😀

Advertisements

Über firefox05c

Firefighter, Kittyowner, Bagpipeplayer. Querulant. Manchmal bissig, aber im Großen und Ganzen handzahm. Die Themen hier: Feuerwehr - Rettungsdienst - Alltag .
Dieser Beitrag wurde unter Feuerwehr und Rettungsdienst abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Und dann war da noch…

  1. rettungsdienstblog schreibt:

    Wie war das nochmal mit dem Glashaus und den Steine werfen?! 😉

    Jaja, immer erst an die eigene Nase packen und dann lästern….ich hätte das dem Kollegen mittags bei Schichtwechsel schön unter die Nase gerieben. 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s