Fundstück: Die kassenärztliche Notdienst- Mafia

Als ich diesen Artikel fand, in dem ein Arzt einmal seine Erfahrungen beschreibt, die er mit den fast schon mafiösen Strukturen der Organisation und der Abrechnung im kassenärztlichen Notdienst gemacht hat, wusste ich, dass man sich auch als Patient nicht wundern darf, wenn unser Gesundheitssystem vor die Hunde geht. Erschreckend, was hier in diesem ach-so-durchgeregelten Staat so läuft…

Advertisements

Über firefox05c

Firefighter, Kittyowner, Bagpipeplayer. Querulant. Manchmal bissig, aber im Großen und Ganzen handzahm. Die Themen hier: Feuerwehr - Rettungsdienst - Alltag .
Dieser Beitrag wurde unter Privat abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Fundstück: Die kassenärztliche Notdienst- Mafia

  1. BRC_MEDIC schreibt:

    Da wunder ich mich doch ernsthaft, das noch einer DOC werden will. Und wer (trotzdem) will, dem wird seine Motivation schoen zerbroeselt.Auch nicht schlecht. In den KH-Umgebungen soll es ja kaum anders sein (Stichwort Hackordnung).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s