Und dann war da noch…

…der Kollege, der uns eine klassische Slapstick- Einlage gab:

Wir renovierten die Telefonzentrale unserer Wache: Die Wände und die Decke sollten gestrichen werden. Dazu mussten natürlich auch die Einrichtungsgegenstände raus, soweit es ging. Die Kollegen bereiteten schon mal das Streichen der Decke vor, während der nämliche Beamte das 70cm- Röhren- Fernsehmonster auf seine Arme wuchtete. Er machte zwei Schritte rückwärts, um die Kabel hinter dem Tisch herauszuziehen- und trat mit seinen Halbschuhen in den Eimer mit Wandfarbe, der mitten im Raum schon auf seinen Einsatz wartete! Während wir uns fast naß machten vor Lachen, stand er nun da, konnte den Eimer nicht sehen, weil er ja den dicken Röhrenfernseher im Arm hatte, und bekam aufgrund des TV- Gewichtes auch nicht so einfach den Fuß wieder über die Eimerkante! Wir brachen zusammen, während er den Eimer erst mal drei Schritte mit sich zog, wobei natürlich reichlich Farbe an seinem Hosenbein hochspritzte und so einiges auf den Boden pülscherte. Nach ein paar Momenten, kurz, bevor uns das Zwerchfell und ihm der Kragen platzte, fingen sich zwei der Kollegen so weit, dass sie ihm den TV- Apparat abnehmen konnten. Die Putzerei konnte beginnen.

Nun ja: Die Farbe war zumindest gut durchgemischt!

Advertisements

Über firefox05c

Firefighter, Kittyowner, Bagpipeplayer. Querulant. Manchmal bissig, aber im Großen und Ganzen handzahm. Die Themen hier: Feuerwehr - Rettungsdienst - Alltag .
Dieser Beitrag wurde unter Feuerwehr und Rettungsdienst abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Und dann war da noch…

  1. Markus M. schreibt:

    Ich bin ja nicht schadenfroh oder sowas, aber wie heißt es doch immer so schön „Lachen ist gesund“.

  2. notizbuchfragmente schreibt:

    und wer den Schaden hat … 😉

  3. drphreakelektronik schreibt:

    Humor ist wenn man trotzdem lacht 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s