Geldgeschenk Sani- Style

Notfallkasten für finanzielle Erste Hilfe

Notfallkasten für finanzielle Erste Hilfe

Zu einer Hochzeit schenkt man etwas, ist klar. Bevor man aber mit irgendeinem Nippes ankommt (den 3. Toaster, den 16. Handtuchhalter oder einem homöopathischen Ovulationshemmer), macht man doch lieber ein Geldgeschenk, auf dass sich der Befehlshabende der zukünftigen Vertragspartner etwas sinnvolles für den Haushalt überlegen kann.

Allerdings sieht ein einfacher Umschlag mit den Scheinchen (oder für Angeber: Einen unterschriebenen Blanco- Überweisungsauftrag, mit den großspurigen Worten übergeben: „Trag mal was ein, hatte keine Zeit. – Wo ist das Buffet?“) nicht sonderlich danach aus, als hätte man sich ernsthaft Mühe gemacht. Also muss eine schöne Verpackung her.

Da ich eine gewisse Affinität zu Notfällen habe, kam ich auf den brillianten Gedanken: Ein Notfall- Schränkchen für finanzielle Erste Hilfe soll es sein!

Man benötigt:

– einen stabilen Schuhkarton

– weiße oder hellgrüne Lackfarbe

– den Knauf oder Griff eines Möbels vom Sperrmüll (mit Schraube)

– etwas zur Innenausstattung: Entweder wiederum Farbe oder Klebefolie (z.B. DC- Fix)

– Blumendraht (oder etwas stabilerer Draht)

– vier oder fünf Spritzen, 10ml (Apotheke, kosten nur ein paar Cent)

– etwas rote Pappe, roter Karton oder Tonpapier

– Klebeband

– Einen Filzstift zum Beschriften

– Werkzeug zum Schneiden des Kartons und zum Anbringen des Klappengriffes.

Zunächst habe ich den Kasten von innen ausgestattet: DC- Fix, den ich vom Umzug noch im Schrank liegen hatte, passend zugeschnitten und eingeklebt. Wollt ihr die Innenseite nur lackieren, wäre nun der richtige Zeitpunkt dafür.

Anschließend habe ich aus Blumendraht fünf Klammern in Form eines M, bei dem die Mitte nicht spitz, sondern rund verläuft, für die Spritzen gebogen, die ich später daran aufhängen wollte. Danach wurden die Klammern durch kleine Löchsken in der Rückfront des Kastens in passender Höhe festgerödelt: Die ausgezogenen Kolben der Spritzen müssen später über den Klammern genügend Platz haben. Damit war die Innenausstattung auch schon fertig.

In den Deckel schneidet man nun eine Klappe: Drei Seiten werden  ganz offengeschnitten, die vierte Seite nur von innen angeritzt, damit die Klappe sauber zu öffnen ist. Wenn man alles mit einem Teppichmesser ausschneidet, ist der Schnitt so fein, dass die Klappe passgenau klemmt, wenn man sie schließt.

Der Deckel wird nun aufgesetzt und rundherum mit dem Klebeband zugeklebt. Dadurch springt der Übergang zwischen Schachtel und Deckel nicht so ins Auge, so dass das fertige Moped später eher wie ein geschlossener Kasten aussieht.

Der Notfallkasten ist nun fertig zum Lackieren: Vorzugsweise mit Glanzlack wird von außen mehrfach in dünnen Schichten die Farbe appliziert. Damit bei der Klappe kein Sprühnebel nach Innen dringt, kann man den Hohlraum mit Zeitungspapier ausstopfen (falls er nicht sowieso die Außenfarbe hat).

Der Notfallkasten von innen

Der Notfallkasten von innen

Nach dem Lackieren schraubt ihr nun den Griff oder Knauf an den Deckel, dass er sich wie eine Tür öffnen lässt, und klebt ein ausgeschnittenes Kreuz auf die Front. Aus Resten des roten Kartons kann man dann ein Schild zum Beschriften herstellen und aufkleben.

Aus den Spritzen wird der Kolben entfernt und das „Notfall- medikament“ eingefüllt: In einen 10ml- Zylinder passt von der Höhe her ziemlich genau ein zusammen- gerollter 5€- Schein. Sind die Spritzen gefüllt, werden sie in die Klammern im Notfallkasten gehängt, die Sache geschlossen und mit verantwortungsvoller Mine überreicht.

 

Advertisements

Über firefox05c

Firefighter, Kittyowner, Bagpipeplayer. Querulant. Manchmal bissig, aber im Großen und Ganzen handzahm. Die Themen hier: Feuerwehr - Rettungsdienst - Alltag .
Dieser Beitrag wurde unter Feuerwehr und Rettungsdienst, Privat abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Geldgeschenk Sani- Style

  1. BRC_MEDIC schreibt:

    Das ist ne Klasse Idee … kann man in Variante auch als Danke-Schön oder Abschiedsgeschenk nehmen denke ich mal. Nur mit den Spritzen wird das schwierig. Ich lebe in einem komischen Land … aber auf der anderen Seite: RD, KH… ein paar nette Worte zum EyeCandy in Uniform auf Station …

    • firefox05c schreibt:

      Kann man bei euch keine Spritzen (ohne Kanüle) für den Pflegebereich kaufen? Hier kann man sogar größere Mengen bestellen: 100 Stück- 11 Euro…

      • BRC_MEDIC schreibt:

        Hmmmm, habe noch nicht geschaut. Im Versand fuer Medics vielleicht. Apotheke, nicht – vielleicht die Insulin-Stifte. Aber im ml-Bereich nichts. Bin schon mehr oder weniger aus zwei rausgeflogen weil ich gefagt habe.
        Ich brauchte die seinerzeit um Calpol an Kleinkinder auszugeben.

  2. sst89 schreibt:

    Ist eine tolle Idee. Unserem Bereitschaftsvorstand haben wir einen kleinen Notfallrucksack gekauft. Innen waren Verbandpäcken, Spritzen, Ambu-Beutel und was noch alles in einen Sani- Rucksack gehört. In den Verbänden waren Scheine eingerollt, die Spritzen wurden mit Münzen gefüllt, in den Absaugkathetern haben wir Scheine gerollt und reingesteckt… Vieles hat man nur mit viel Gefummel rein, und er mit noch mehr Gefummel wieder raus bekommen. Ist aber auch eine gute Ideen für Hochzeiten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s