Schlagwort-Archive: stille

Abschied von einem Freund


Der Wind wiegt die Bäume, die satt grün dastehen. Der Friedhof ist schwarz von Menschen, als eine junge Frau die letzten Worte an ihren Vater richtet. In der Ferne klagt ein Dudelsack. Heute musste ich einen Freund, den Pipe Major … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Privat | Verschlagwortet mit , | 5 Kommentare

Wasserflecken auf der Spüle


Wenn man Feuerwehrmann ist, gewährt der Dienst immer wieder Einblick in fremde Leben. Eine Momentaufnahme, ungeschönt, unvorbereitet, unkaschiert. Insbesondere in den Rettungsdienst- Schichten, in denen man sich mit den Patienten und den Menschen in deren Umfeld ein wenig unterhält, in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feuerwehr und Rettungsdienst | Verschlagwortet mit , | 14 Kommentare

Fauler Opa


Vorweg: Wenn ihr gerade etwas zu Essen vor euch habt, lest den Artikel vielleicht später. (Diesen Hinweis trotz meiner Überzeugung, dass er den gleichen Effekt wie der Zettel „frisch gestrichen!“ an einem Türpfosten hat.) Wir wurden zu einem Krankentransport gerufen: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feuerwehr und Rettungsdienst | Verschlagwortet mit , , , , | 23 Kommentare

Es war einmal… ein seltsames Pärchen


In unserer Nachbarschaft gab es ein seltsames Pärchen: Eine Katze und ein Hund, die gemeinsam Gassi gingen! Die Katze, eine Freigängerin, gehörte früher einem alten Mann, der sie fütterte und ihr Obdach bot – bis er pflegebedürftig in ein Heim … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Privat | Verschlagwortet mit , , | 8 Kommentare

„Opa ist tot.“


…oder: was sonst noch so zum Rettungsdienst gehört Der alte Mann hatte schwer Krebs, und die Ärzte wollten der Familie nicht mehr viel versprechen. Trotzdem ging es dem Mann nach der letzten Krankenhausbehandlung wieder etwas besser. Geschwächt, aber mit der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feuerwehr und Rettungsdienst | Verschlagwortet mit , , , , , | 24 Kommentare

Zwei mal Bordstein


Mit dem Rettungs- oder Feuerwehrwagen ist eine unserer „Haupteinflugschneisen“ die Hauptstraße in der Nähe der Wache. An einer Kreuzung steht auf der Mittelbankette eine große Laterne, vor der ab und zu noch ein Grablicht steht. Ich denke dann jedes Mal … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feuerwehr und Rettungsdienst | Verschlagwortet mit , , , | 18 Kommentare

Nachruf: Hugo ist tot.


Gestern Morgen war es mit Hugo schon wieder vorbei. Nachdem wir ihn quasi Handzahm hatten, er sich schon nicht mehr bei jeder Berührung erschreckte und selbst tagsüber  auf seinen Lieblingsplätzen offen rumwohnte, erkundete er des Nachts den falschen Ort: Durch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Privat | Verschlagwortet mit , , , | 3 Kommentare