Du weißt, dass Du Blaulicht- geschädigt bist, …


… wenn du dich im Baumarkt für jedes Angebot von Erste-Hilfe-Material, Feuerlöschern, KFZ- Warnlampen und ähnlichem brennend interessierst, obwohl du bereits bestens mit all diesem Zeug ausgestattet bist.

Advertisements
Veröffentlicht unter Feuerwehr und Rettungsdienst | Verschlagwortet mit | 11 Kommentare

Randalierer in der eigenen Wohnung


Wir waren auf dem Rückweg von einem Fehleinsatz. Der Alarm hierzu kam natürlich just in dem Moment, als ich mein Besteck in die soeben zubereiteten Asia- Fertignudeln, wegen der Instant- Tütchen von mir liebevoll „Chemie- Bausatz“ genannt, steckte. „Der Fehlalarm hat ja zum Glück nur kurze Zeit gedauert“, sagte ich zu Ralf, der hinten im Löschfahrzeug neben mir saß. „Vielleicht sind meine Nudeln noch warm, wenn wir zurück sind.“ Doch dann wurden wir vom Callcenter angefunkt: „Sie fahren in die Kolpingstraße. Dort soll Wasser aus einer Wohnung im zweiten Stock ins Treppenhaus laufen.“ Da bekannt war, dass der anwesende Bewohner zwar in seiner Bude war, aber nicht öffnen wollte, war auch die Polizei auf dem Weg. Good bye, fluffiges Asia- Gericht. Hello, überwürzter Mikrowellen- Teigklumpen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feuerwehr und Rettungsdienst | Verschlagwortet mit | 6 Kommentare

Du weißt, dass du Blaulicht- geschädigt bist, …


… wenn du jedes mal zusammenzuckst, wenn jemand unverhofft das Licht im Raum einschaltet.

Veröffentlicht unter Feuerwehr und Rettungsdienst | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare

Ameisen- Invasion


Auf der Nebenwache klingelt das Telefon: Ein „externer“ Anruf. Eine Frauenstimme, vermutlich mittleren Alters, druckst herum: „Äh… ähm… Hallo. Hier ist Frau Schullek. Ich habe da ein Problem, und weiß auch nicht…“ – „Watt hamse denn?“, frage ich geduldig. „Ameisen“, sagt sie. „Ich habe Ameisen auf der Terrasse. Massenweise Ameisen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feuerwehr und Rettungsdienst | Verschlagwortet mit , , , | 7 Kommentare

Großfeuer


Auf der Wache war es still. Alle Kollegen hatten sich in ihre Ruheräume zurückgezogen, als um halb zwei des Nachts die Ruhe ferngesteuert durch die Leitstelle beendet wurde. Das Licht flammte auf, aus den Lautsprechern erklang die Meldung: „Lagerhallenbrand im Hafen, bei Firma ‚Katzohl-Plast‘!“ Sofort wusste ich, um welchen Betrieb es sich handelte: Vor einigen Jahren war dort schon einmal eine Halle abgebrannt. Die dort gelagerten Industrie- Kunststoffprodukte waren kaum zu löschen und erforderten eine wahre Materialschlacht. Ich fürchtete, die noch junge Nacht war für uns vorbei. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feuerwehr und Rettungsdienst | Verschlagwortet mit , | 7 Kommentare

Schwein gehabt


In einem früheren Leben 1.0 war ich eine Weile als Baumaschinenschlosser in einem kleinen Tiefbauunternehmen beschäftigt. Klar musste man dann auch mit auf die Baustelle, wenn gerade mal nicht viel zu reparieren oder draußen „Not am Mann“ war. Der Vorteil als Schlosser war aber: Während die anderen Mitarbeiter im Winter zu Hause saßen und „stempelten“, also quasi Arbeitslos waren, konnte ich in der Werkstatt die größeren Instandhaltungs- und Überholungsarbeiten an den Maschinen machen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Privat | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

Seehundrettung


An einem heißen Sommertag dachte sich wohl ein kleiner Hund, er könnte sich eine Abkühlung gönnen. Praktischerweise war Frauchen gerade mit ihm an unserem Flüsschen unterwegs, so dass er nur ordentlich an der Leine zerren musste, damit das obere Ende der Leine verstand: „Losmachen! Sofort! Ich will baden.“ Und Frauchen hatte ein Einsehen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feuerwehr und Rettungsdienst | Verschlagwortet mit | 8 Kommentare