Test: Notbeleuchtung für die Straße


Der Sommer ist vorbei: Jemand hat die Erdachse angeschubst, und nun wird es abends wieder früher dunkel. Eine gute Gelegenheit, etwas über Warnblitzleuchten fürs Auto zu schreiben! Ich bin nämlich ganz verliebt in diese Dinger. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Privat | Verschlagwortet mit , , | 16 Kommentare

Reiseunterbrechung


Auf dem Weg zu meinen Eltern dämmerte es bereits, es war schon fast Zeit für die Tagesschau und ich hatte gerade die Autobahn verlassen. Ich war alleine unterwegs und freute mich, in einer dreiviertel Stunde mit meinen Altvorderen ein aromatisiertes Heißgetränk zu mir nehmen zu können. Als ich auf der Bundesstraße mit mäßigem Verkehr auf eine Nothaltebucht zufahre, sehe ich dort Warnblinklichter: Zwei PKW stehen dort, ein Warndreieck war bereits aufgestellt worden. Neben den Autos stehen zwei junge Männer. „Eine Panne. Gut, dass es an einer Haltebucht passiert ist, dann sind sie weg von der Fahrbahn“, denke ich mir. Immerhin ist hier eine Geschwindigkeit von 100 Klamotten erlaubt, die aber aufgrund des guten Ausbaus häufig überschritten wird. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Privat | 7 Kommentare

Fehlalarme der Kategorie II


Ein großer Teil der Alarme bei den Notfall- Heinzelmännchen besteht aus Fehlalarmen. Nun gehören diese zum Dienstalltag und werden größtenteils einfach hingenommen.

Jedoch teile ich diese Alarme in zwei Kategorien ein, die mich unterschiedlich tangieren:

Nicht vermeidbare und vermeidbare Fehlalarmierungen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feuerwehr und Rettungsdienst | Verschlagwortet mit , , | 17 Kommentare

Rauchmelder von innen


Fehlalarm durch Deo. Fehlalarm durch Küchendämpfe. Fehlalarm durch Staub.

Und warum löst der Rauchmelder dann aus, wenn es doch gar nicht brennt?

Ganz einfach: Der Rauchmelder kann nur erkennen, ob Partikel eindringen oder nicht.

Ich habe mir gedacht, dass es für den „Endanwender“ vielleicht hifreich ist, zu verstehen, wieso ein Rauchmelder Fehlalarm gibt, wenn er weiß, wie so ein Klotz überhaupt funktioniert. Darum hier eine kurze Erklärung: Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feuerwehr und Rettungsdienst | Verschlagwortet mit | 14 Kommentare

Physik sucks …


Bei den Freiwilligen wird regelmäßig gelernt, geübt und wiederholt. In „meiner“ Wehr alle 14 Tage am Freitag Abend. So trafen wir uns auch an diesem Freitag bei schwül- warmem Sommerwetter am Gerätehaus. Weil es so drückend war und ich später nicht in einem Backofen heimfahren wollte, ließ ich meine Seitenscheiben ein gutes Stück weit unverschlossen.

„Dieses mal findet der dritte Abend zum Thema ‚Unterstützung Rettungsdienst‘ statt“, meinte unser heutiger Vorturner, als die Mannschaft komplett umgezogen und vor ihm versammelt war. „Es werden Bereiche der ersten Hilfe wiederholt. Um 21 Uhr soll es Gewitter geben, bis dahin sollten wir aber wieder zurück sein.“ Er war da ganz optimistisch. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feuerwehr und Rettungsdienst | Verschlagwortet mit , | 6 Kommentare

Suchen, ohne etwas finden zu wollen


„Heute ist meine letzte Praktikumsschicht hier“, erzählte der RTW- Grundi. „Und ich habe bisher nur eine Menge Taxifahrten gemacht, und ein paar eher weniger spektakuläre Notfälle erlebt. Im Grunde hatte ich Mühe, meine Einsatzberichte für den Ausbildungsnachweis zusammen zu bekommen.“ Wir saßen in einem Ruheraum am Tisch und hatten gerade die verschiedenen Lagerungsarten für Patienten wiederholt. Ich fragte nach: „Was meinst du mit ’spektakulär‘? Keine Rea gehabt? Keinen VU?“ – „Nein. Ein paar Platzwunden, innere Erkrankungen, unseren Stammkunden vom Mozartplatz einige male ins Krankenhotel gefahren… So etwas halt. Aber nichts ’schlimmes‘. Weißt du, ich wüsste gerne, ob ich für den Job belastbar genug bin. So bei Einsätzen wie ‚Fenstersturz‘ oder ‚Person unter Zug‘.“ Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feuerwehr und Rettungsdienst | Verschlagwortet mit , , | 11 Kommentare

Scheiß Vandalismus!


Die Frau Ende fünfzig sitzt fassungslos am Marktplatz. Sandra (Name geändert) hatte sich so viel Mühe gegeben. „Und nun sieht es hier aus wie eine Mondlandschaft“, klagt sie.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Privat | Verschlagwortet mit , , , | 9 Kommentare