Fundstück: Umweltschutz – oder Beschiss?


Meine Frau brachte mir einige Joghurts mit. Es war diese Sorte Joghurtbecher, die mit Pappe ummantelt sind. Kennt ihr die? Ich hatte sie schon mal dann und wann, aber heute machte ich mir beim auskratzen des Bechers zum ersten mal Gedanken darüber:
innen ein schlichter, weißer Plastikbecher. Darum herum: Eine Hülse aus Pappe, mit einem Aufdruck, dass man diese vor dem Entsorgen vom Becher trennen soll. Erster Gedanke: Ressourcen- Schonung? Weiterlesen

Advertisements
Veröffentlicht unter Privat | Verschlagwortet mit | 12 Kommentare

Unbrauchbar


Am frühen Nachmittag war die kleine Mannschaft des Löschfahrzeuges nach einem Kurz-Unterricht noch in der Fahrzeughalle versammelt, als zunächst das Licht in der Wache aufflammte und dann „die Stimme aus der Wand“ zur Eile mahnte: „Göthestraße 35, dort Küchenbrand, 2. OG!“ Schnell sprangen wir in unsere Überhosen und besetzten das Dienstfahrzeug. Die Brandschutzjacke, den Sicherheitsgurt und das Atemschutzgerät zogen wir auf der Alarmfahrt in das nahe Wohngebiet an, während der Maschinist sich durch den Straßenverkehr schlängelte. Die Leitstelle gab den eingesetzten Fahrzeugen, von denen wir als erste eintreffen würden, weitere Informationen: „Dichter Rauch aus dem zweiten Obergeschoss, es sind in dem Haus 34 Personen gemeldet. Zwei Kinder hatten versucht zu kochen, sie haben die Wohnung aber schon verlassen.“ Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feuerwehr und Rettungsdienst | Verschlagwortet mit , , | 10 Kommentare

Du weißt, dass du Blaulicht- geschädigt bist, …


… wenn du beim Einkaufen die Fluchttüren und Feuerlöscher begutachtest.

Veröffentlicht unter Feuerwehr und Rettungsdienst | Verschlagwortet mit , | 8 Kommentare

Autoverkauf, Teil 2


Wie am Ende des ersten Artikels schon befürchtet, lief mir die Sache mit dem Verkauf des homemade facegelifteten Panda etwas zu glatt. Und in der Tat hatte ich noch einige Beschäftigung durch diese internationale Autoschieberei: Dummerweise hatte ich nämlich in der Hektik der kurzfristigen Abholung nicht einfach gründlich, sondern ZU gründlich alle Papiere zusammengesucht und dem Autokutscher mitgegeben. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Privat | Verschlagwortet mit , , | 5 Kommentare

Nervenkitzel


Ich hatte Dienst auf dem AOK-Taxi, als uns am frühen Nachmittag einer dieser spontan abzuarbeitenden Aufträge erreichte: „HP psych in Wohnung, Anrufer: Schwester“, war die lakonische Formulierung, die von einer einfachen, kurzen Taxifahrt bis zum Hinzuziehen von Dottore und Polizei und dem anschließenden Raufen mit dem Patienten reichen kann. Zunächst jedoch fuhren mein Kollege Ralf und ich alleine. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feuerwehr und Rettungsdienst | Verschlagwortet mit , | 4 Kommentare

Du weißt, dass du Blaulicht- geschädigt bist, …


… wenn im Bad die „Feuerwehr- Bravo“

neben dem Lokus hängt.

Veröffentlicht unter Feuerwehr und Rettungsdienst | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare

Auto kaputt – und zwei mal Glück


Ein Platzregen nach langer Trockenheit. Straßen wie Schmierseife. Frau hat es eilig. Die Ampel wird rot, das erste und zweite Auto halten an. Meine Frau nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Privat | Verschlagwortet mit | 4 Kommentare